Samstag, 2. Juni 2012

Der Versuch einer Hochsteckfrisur

Ihr Lieben,

ich bin Ende des Monats auf der Hochzeit einer ganz lieben Freundin eingeladen und überlege nun die ganze Zeit, ob ich mir die Haare vom Friseur hochstecken lasse oder ob ich mir selber eine Frisur machen soll. Ich hätte gerne die Haare entlang der Stirnpartie geflochten und dann einen seitlichen Chignon. Heute habe ich mal meine Fingerfertigkeit getestet und zeige euch das Endergebnis, das dabei herausgekommen ist? Was sagt ihr? Habt ihr noch irgendwelche Ideen oder Step-by-Step-Anleitungen für tolle Hochsteckfrisuren? 


Alles Liebe,
Jenniken

Kommentare:

  1. Perfekt! Nicht zu streng und nicht zu locker! :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, 1000 Dank für deine Blogvorstellung.Ich hab mich total gefreut. LG,Jenny

    AntwortenLöschen
  3. schaut schön aus.. mir gefällt´s :) und danke für die inspiration, bin nächsten samstag auf einer hochzeit eingeladen und auch am hin- und herüberlegen.. offen mit einem kleinen fascinator (mh, naja gut, ist eigentlich eher ein haarreif mit federn dran.. ;o) oder geflochten und zum dutt.. ich hoffe, es kommen hier noch ein paar tipps oder anleitungen, schaue auf jeden fall wieder vorbei.. liebe grüße, gesa

    AntwortenLöschen